Tropisches Alpenfeeling mit nepalesischer Grandezza und viktorianischem Touch – Glenburn Estates ist grosses Kino

Sicht auf den Kangchendzönga aus dem Hotelzimmer des Glenburn Tea Estate

Der Kangchendzönga aus dem Hotelzimmer des Glenburn Tea Estate

Stellen Sie sich vor, sie liegen in einem riesigen Bett in einem wundervollen englischen Sommerhaus. Das Personal bringt Ihnen pünktlich um 07.30 den Tee ans Bett. Mit einer Tasse besten Darjeeling Tee treten sie auf die grosszügige Terasse des Hotelzimmers am Fusse des Himalaya. Diese erlaubt Ihnen einen erhabenen Blick auf den dritthöchsten Berg der Welt und über 1000 Meter hinunter ins Tal. So etwas ist in der Tat grosses Kino. Alpenliebhabern können wir einen Aufenthalt im Glenburn Estate wärmstens empfehlen. Selten haben wir einen so erhabenen Ort erleben dürfen, mit so einer unglaublichen Energie. Abgerundet wird das Erlebnis durch die ausgezeichnete Gastfreundschaft der Hotel-Managerin Jenni und dem Plantagen-Manager Sanjay, welcher die Gäste durch die Teeplantagen führt.

Obschon es sich sehr britisch anfühlt, irgendwie werden wir ständig an unser geliebtes grösstes Gebirgstal, das Wallis erinnert. Auch hier ist alles so steil und trotzdem ist das Gebiet überraschend stark bevölkert. Doch es gibt zwei grosse Unterschiede: Anstelle der Rebberge im Wallis gibt’s hier Teeplflanzen soweit das Auge reicht und das Tal ist gefühlte 4x grösser als das Wallis. Und klar: Es gibt keine Schweizer hier, sondern das ist das “Gorkhaland“, dort wo die früher so berüchtigten Gurkhas herkamen. Wir können nur sagen, lebensfrohe, friedliche und schöne Menschen!

Glenburn Tea Estate with Kangchenjunga (Kangchendzönga) - 3rd highest Mountain on Earth

Glenburn Tea Estate with Kangchenjunga (Kangchendzönga) – 3rd highest Mountain on Earth

Die Teeplantage mit dem gleichnamigen Hotel erreicht man in 3-stündiger megaholpliger Jeepfahrt vom nächsten Flughafen Siliguri (Bagdogra Airport). Die Stadt Darjeeling, welche man auf dem benachbarten Berggrad sieht, ist 90 Minuten Autofahrt entfernt. Und das ehemalige Königreich Sikkim mit seinem Hauptort Gangtok ( “Alternativhauptstadt” der tibetanischen Mönche) ist auch gleich “um die Ecke”.

Während des Aufenthaltes im Glenburn empfiehlt sich ein Tagesausflug in das nahe gelegene Darjeeling, begleitet von einer Fahrt mit der Himalaya-Bahn, wohl mehr unter dem Spitznamen Toy Train bekannt  (Ghoom – Darjeeling). Vorher kann man in Ghoom noch das buddhistische Kloster besuchen.  Der Kangchenjunga als dritthöchster Berg der Erde mit seinen 8586m ist ca 80 km Luftlinie entfernt.

Frau Stacho und die Dampflok des "Toy Train" - Der Himalaya Bahn nach Darjeeling
Frau Stacho und die Dampflok des “Toy Train” – Der Himalaya Bahn nach Darjeeling

Der Ausflug dorthin hat uns sehr gefallen, es muss aber nicht immer der Himalaya sein, uns gefallen die Schweizer Alpen genau so! Buchen Sie doch unsere Ferienwohnung am Fusse des Eiger, des mächtigsten Berges der Alpen! Mehr Details erfahren Sie hier.

PS: Untenstehend noch kurz eine Lagekarte des Glenburn