Beautiful Winter Holidays in Grindelwald

Winter Holidays in Grindelwald – This beautiful short Video was generated by my Smartphone and I would like to share this clip (30 sec) with you. – We wish a beautiful 2015 to everybody!

Mein Smartphone hat selbstständig ein kurzes Video von unseren Winterferien in Grindelwald generiert und ich möchte die Eindrücke mit Euch teilen. – Wir wünschen Allen ein tolles 2015!

Winter Holidays in Grindelwald

Click to View Video on Youtube

Übrigens: Mieten Sie doch unsere tolle Ferienwohnung hier. Weitere Infos zur Wohnung gibt es hier.

stacho.ch – Die kaputte Webseite funktioniert wieder

Aus unerklärlichen Gründen wurden seit einigen Monaten keine Bilder mehr auf unserer Webseite angezeigt. Ebenfalls fehlte das Design, das sogenannte “Theme”. Über die Feiertage konnten wir das reparieren. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und wünschen viel Spass beim Besichtigen von stacho.ch !

Ein “Ja” für die neue Ballsporthalle Muri-Gümligen!

pro_ballsporthalle_muri2014 Die ganze Gegenargumentation rund um die geplante neue Ballsporthalle zeigt, dass es uns einfach zu gut geht in Muri-Gümligen! Wenn schon die FDP-Frauen mobil machen gegen die Parkplätze in unserer Gemeinde und sich Opposition gegen die neue Ballsporthalle breit macht, weil die “letzte grosse Grünfläche” in der Gemeinde damit verbaut werden soll, dann sträuben sich bei uns in der Familie die Haare! In unserem Quartier spüren wir die Überalterung Tag für Tag. Glücklicherweise sind gerade auch jüngere Leute in die Nachbarschaft gezogen und ich höre nun wieder am Sonntag morgen ein Bass-Wummern bei meinem Morgenkaffee. Es lebt wieder bei uns im Quartier! Doch die älteren Herrschaften rundherum regen sich wieder auf. Das Gleiche fühle ich bei der Sporthalle. Die gestandenen Generationen möchten lieber den Blick ins Weite im “Gemeindekern” (Wo ist denn eigentlich der Kern hier? Aber egal) behalten, anstelle für die Jungen und für die Standortattraktivität etwas zu tun. Unsere Familie unterstützt das “JA zu Ballsporthalle”. Helft mit und legt am 28.9.2014 ein JA in die Urne – Bitte Weitersagen, Danke. Und sagt den FDP-Frauen, sie sollen dann nicht wieder die dazugehörigen Parkplätze wegrationalisieren. Es folgen die Details des Abstimmungsflyers:

Abstimmung vom 28. September: Die Chance packen’,

Mit der kommenden Abstimmung entscheiden Sie als Stimmbürgerinnen und Stimmbürger darüber, ob Muri-Gümligen eine Chance packen will, die so schnell nicht wieder kommt. Mit der Ballsporthalle profitiert vorab unsere Jugend dank modernster Infrastruktur für verschiedene Ballsportarten. Dass auch Veranstaltungen im Spitzensport stattfinden können, ohne Verkehrsprobleme zu verursachen, ist ein weiterer Pluspunkt. Das wichtigste aber ist die Tatsache, dass unsere Gemeinde zu einer solchen Anlage kommt, ohne Steuergelder ausgeben zu müssen. Nicht zuletzt auch deshalb empfiehlt der Grosse Gemeinderat die Vorlage mit Überzeugung zur Annahme.

Die wichtigsten Argumente in Kürze:

  • Von der neuen Ballsporthalle profitiert vor allem unsere Jugend, die zu über 80% die Halle nutzen wird.
  • Die Sport-Vereine profitieren von optimalen Rahmenbedingungen, das Problem der fehlenden Hallenkapazität für Vereine wird damit deutlich entschärft.
  • Dank eines klugen Konzepts fügt sich die Halle optimal in die Umgebung ein.
  • Mit dem gut überlegten Verkehrskonzept können auch grössere Anlässe zeitgemäss bewältigt werden.
  • Die Trägerschaft ist breit abgestützt und sorgt dafür, dass für die Gemeinde keine Kosten entstehen.
  • Für unsere Gemeinde ist die Ballsporthalle ein Standortvorteil, der das Ansehen steigert und sich wirtschaftlich lohnt.

Deshalb stellen sich das Parlament, der Gemeinderat und die Vereine hinter das Vorhaben und sagen JA zur Ballsporthalle an der Abstimmung vom 28. September!

Komitee Pro Ballsporthalle Muri-Gümligen

Folgende Politiker und Einwohner von Muri-Gümligen sind Mitglied des breit abgestützten Komitees

  • Hans Aeschbacher, alt-Gross- und Gemeinderat (SVP), Gümligen
  • Bernhard Bratschi, Chairman, Silent Gliss Group, Gümligen
  • Andrea Corti, Mitglied Grosser Gemeinderat (FDP), Gümligen
  • Tinu Grütter, Abwart Schulhaus Moos, Gümligen
  • Thomas König, Direktor Sternen Muri, Gümligen
  • Nicole Loeb, VR Del. Loeb Holding, Muri
  • Yvonne Muri, Muri-Consulting GmbH, Muri
  • Ruth Raaflaub, Mitglied Grosser Gemeinderat (FDP), Gümligen
  • Peter Röthlisberger, Röthlisberger Schreinerei AG, Gümligen
  • Patrick Semadeni, CEO Semadeni AG, Muri
  • Peter Stämpfli, Stämpfli AG, Muri
  • David von Steiger, alt-Gemeinderat (Forum), Muri
  • Jürg Stettler, Mitglied Grosser Gemeinderat (Forum), Muri
  • Gabriele Stoller, Lehrerin Schulhaus Moos, Gümligen
  • Hannes Treier, ehemaliges Mitglied GGR (FDP), Muri
  • Jobst Wagner, VR-Präsident Rehau Group, Muri

Die Präsidenten von 5 grossen Sportvereinen der Gemeinde: Bernhard Graber, Präsident, Satus Sportverein Gümligen Bruno Hunziker, Präsident, FC Muri Gümligen, Matthias Kunz, Präsident, Volley Muri Bern, Markus Scheidegger, Präsident, BSV Bern Muri,Mario Teuscher, Präsident, UHC Bern Ost

Mehr dazu:

Programm Retreat 3. – 5. Juni 2014

Kurz und Knapp

  • Wir reisen am Dienstag an und machen Forumstag ab 1030 im Hotel. Am Dienstag nachmittag gehen wir auf den Spinnaker Tower inkl Teambuilding. Essen im Hotel
  • Am Mittwoch arbeiten wir am Vormittag und gehen am Nachmittag die Stadt, inklusive der HMS Victory erkunden. Essen ist ausser Haus. Diverse Herren haben ein Aemtli (siehe unten)
  • Am Donnerstag sollten wir nicht mehr arbeitn müssen Rückreise um 0945 mit Ankunft 1124 in London

 

Wo:               The Royal Maritime Club in Portsmouth. Lage im Ort
Generell
:    Wir sind 7 Pers, es kann sein, dass Tom erst in Heathrow zu uns stösst
Programm Dienstag:    Anreise: Flug nach Heathrow und dann arbeitend mit der Limo ins Hotel (1 Std 15 Min, Route). Anschliessend Forumstag im Hotel. Spinnaker Tower bis ca 1500 inklusive Lunch. Besuch der Victory, Nelson’s Flaggschiff. Dinner im Hotel.
Mittwoch: Arbeiten im Hotel bis 1500 Uhr. Anschliessend Freizeit bis Donnerstag 0830
Donnerstag: Arbeitsbeginn 0830, verpflegt und ausgecheckt. Arbeitsende 1030, Abfahrt

Spinnaker Tower - Quelle: dslands.com

Spinnaker Tower – Quelle: dslands.com

Detail-Programm

Änderungen vorbehalten, insbesondere wegen dem Teambuilding

Dienstag

  • 0750 Ankunft Heathrow
  • 0830 Abfahrt in Richtung Portsmouth (approx)
  • 0830 Resultate der Forum Health Survey im Auto besprechen
  • 1000 Ankunft
  • 1030 Forum – Start
    • 1100 Präsentation 1
    • 1200 Präsentation 2
  • 1330 Ende
  • 1400 sharp Spinnaker Tower & Verpflegung / Teambuilding-Anlass (Aemtli: Palo)
  • 2030 Dinner im Hotel

Mittwoch

  • 0830  Arbeitsbeginn (verpflegt)
    • 0830 Start-Stopp-Continue
    • 0930 Debriefing Vito (Vito)
    • 0950 Stand der Kasse (Aemtli: Christian)
    • 1000 Pause
    • 1030 Charta (Tom bitte mitnehmen. Pendenz Abstimmungsverhalten)
    • 1100 Elevator Pitch Uebung: Wieso bin ich bei xy?
  • 1230 Ende
  • irgendwann Wie akquirireren wir neue Fawkes, Plan machen
  • irgendwann Indien-Besuch ACT 2014 Palo (20 min)
  • 1245 Lunch in der Nähe (Aemtli: Tom)
  • 1400 Besuch der HMS-Victory (Aemtli: Marc)
  • 2030 Dinner in der Stadt – The Chambers (Map), 27 Landport Terrace
  • Afterhours

Donnerstag

  • 0815 Arbeitsbeginn (Reserve-Slot), verpflegt und Check-Out erledigt
  • 0915 Arbeitsende – Verschiebung an den Bahnhof (300m, siehe Bild unten)
  • 0945 Abfahrt Portsmouth Harbour mit InterCity 11098 Richtung London Waterloo
  • 1124 Ankunft Waterloo, Limo-Transfer zur EO-Unlimited Venue Crowne Plaza Blackfriars an diesem Nachmittag. Kontakt für Transfer: Liesa Coates Tel: +44 (0) 1582 873447, Mob: +44 (0) 7887967881, Email: [email protected]
  • 1200 Ende Retreat – Start EO-Unlimited – Ende Palo’s Moderator Role

Untenstehend: Plan zur Verschiebung vom Hotel zum Bahnhof in Portsmouth

Klicken für Route auf Google Maps

Klicken für Route auf Google Maps

 

 

 

Wetter

Es gilt grundsätzlich das Englische Wetter. Dienstag erwarten wir noch Regen, Mittwoch und Donnerstag sind heiterer. Das ist die Wettervorhersage auf Google.

Rückreise

Die Rückreise liegt in der Verantwortung jedes einzelnen. Bis auf die Bahnfahrt nach London ist kein Programm oder Angebot vorgesehen.

Ressourcen und Tipps:

  • Wer ein wenig Lust bekommen will auf Portsmouth, dem sei dieser Blogpost der Lady Wicked zu empfehlen.
  • Es gibt ein grosses Outlet Center hinter dem Bahnhof, weniger als 10 Minuten zu Fuss vom Hotel entfernt. Dort hat es insbesondere den “Clarks Shoes Factory Outlet Store” (Map). Für Schuhliebhaber ist das gegebenenfalls einen Ausflug wert.
  • EO Unlimited’s home base will be The Grange St Paul’s, a luxury 5 star hotel beside St Paul’s Cathedral in London’s business district.
  • Prestige Excursion (14 Seater) Jag, JD Prestige Cars, Tel. 020 8384 0795, Mob. 07932 672 544 oder +44 02392857532
  • Waterloo zum Hotel Grange St. Pauls, 10 Minuten mit den ÖV Linie 76 (Richtung South Tottenham) und 26 (Richtung Hackney Wick)
  • Waterloo zur Eventlocation:  Kontakt für Transfer: Liesa Coates Tel: +44 (0) 1582 873447, Mob: +44 (0) 7887967881, Email: [email protected]

     

Urban Knitting als Stadtattraktion – Solothurn verschönert die City mit Wolle!

Urban Knitting Solothurn 2014Der Ausflug zum Muttertag 2014 führte die Familie Stacho nach Solothurn. Als man vom Bahnhof her kommend einen Spaziergang in Richtung Altstadt machte, vielen einem sofort die Strick-Arbeiten im öffentlichen Raum auf. Der ganzen Familie gefällt’s! Hintergründe können in der Solothurner Zeitung nachgelesen werden oder beim Organisator Platz da?! Offensichtlich war das eine gemeinsame Arbeit von Jung und Alt.

Wenn man Familie hat, dann ist ein Ausflug durchaus empfehlenswert, man kann ja dann in der Altstadt noch einen Abstecher in die Barock-Kathedrale machen, oder eine Schokolade trinken gehen. Zeitbedarf Bahnhof – Altstadt retour inklusive bewundern der Strickarbeiten ist mit ca 40 Minuten zu veranschlagen, mit der Schokolade in einem Restaurant in der City kommt man gut auf eine Stunde.

 

Bei uns in Muri bei Bern oder in Grindelwald können wir mit solchen Strickarbeiten nicht aufwarten, aber dafür kann man unsere wundervolle Ferienwohnung mieten.

 

Happy ist überall! Und wo ist Bern?

Parrell Williams "Happy" in Neuchatel

Pharrell Williams “Happy” in Neuchatel

Wir sind aktuell grosse Fans vom Song “Happy” von Pharrell Williams und den Städtevideos, von welchen da laufend neue auf Youtube aufpoppen. “We are happy in Lausanne” ist schon einige Wochen hochgeschaltet, Basel ebenfalls. Diese Woche ist nun Neuenburg / Neuchatel und auch Zürich (beachtet nicht die schreckliche Version von Radio Züri)  mit einem “Happy Video” auf Youtube dazugekommen. Und wo ist Bern? Wir scheinen wohl wieder einmal zu schlafen. Wir würden uns über eine Berner-Version sehr, sehr freuen! Bitte weitersagen, wenn Ihr der gleichen Meinung seit!

Korrektur (3 Stunden später nach Veröffentlichung dieses Beitrages): Happy gibt es auch nun in Bern 

Hier geht’s zum Pharrells seinem 24-Stunden Projekt:
Screenshot 2014-02-22 14.46.52

 

We are Happy in Basel: