Endlich? Beim Aareweg Muri fordert die FDP einen Marschhalt aber der Gemeindepräsident lehnt sich zurück.

Die Bevölkerung fürchtet zu Recht “Verschlimmbesserungen” beim Unterhalt des Muriger Aareufers. Wir haben im letzten Blogpost “Der teure, langsame Mord am Berner Naherholungsgebiet” darüber geschrieben. Inzwischen wurde nun das Thema vom “Bund” und natürlich auch von den Lokalnachrichten aufgenommen.  Doch es ist noch ist nichts gewonnen, vorallem wenn sich der Gemeindepräsident Muri-Gümligen wirklich zurücklehnt.  Unser Gemeindepräsident …

Continue reading ‘Endlich? Beim Aareweg Muri fordert die FDP einen Marschhalt aber der Gemeindepräsident lehnt sich zurück.’ »

Der teure, langsame Mord am Berner Naherholungsgebiet

Die Behörden haben die Aare Ufer “saniert“, mit schwerwiegenden Folgen für die Umgebung und auch für die Berner Jugend. Mit einem neuen Projekt in Muri wollen die Beamten es nun gar noch schlimmer machen! In meiner Jugend war ich häufig “uf de Schwäue” (auf den Schwellen). Eine Cervelat und Eistee – später auch Bier – …

Continue reading ‘Der teure, langsame Mord am Berner Naherholungsgebiet’ »

Ein “Ja” für die neue Ballsporthalle Muri-Gümligen!

Die ganze Gegenargumentation rund um die geplante neue Ballsporthalle zeigt, dass es uns einfach zu gut geht in Muri-Gümligen! Wenn schon die FDP-Frauen mobil machen gegen die Parkplätze in unserer Gemeinde und sich Opposition gegen die neue Ballsporthalle breit macht, weil die “letzte grosse Grünfläche” in der Gemeinde damit verbaut werden soll, dann sträuben sich …

Continue reading ‘Ein “Ja” für die neue Ballsporthalle Muri-Gümligen!’ »

Happy ist überall! Und wo ist Bern?

Wir sind aktuell grosse Fans vom Song “Happy” von Pharrell Williams und den Städtevideos, von welchen da laufend neue auf Youtube aufpoppen. “We are happy in Lausanne” ist schon einige Wochen hochgeschaltet, Basel ebenfalls. Diese Woche ist nun Neuenburg / Neuchatel und auch Zürich (beachtet nicht die schreckliche Version von Radio Züri)  mit einem “Happy Video” auf …

Continue reading ‘Happy ist überall! Und wo ist Bern?’ »

Schaut selbst – Bei so einem katastrophalen Lehrmittel sträuben sich einem ja die Haare!

Bei der folgenden Aufgabe hatten wir krach in der Familie. Die Tochter hat andere Resultate als die Mutter und der Vater wiederum noch andere Resultate! Muss man jetzt auf 10 rechnen oder die “versteckten” Finger (die nicht versteckt sind) zählen? Schaut selbst und bildet Euch Eure Meinung. Willkommen im Bildungsland Schweiz – Kanton Bern…